16.10.2012

ESSEN · HOCHZEIT-NEWS & -TIPPS

Hochzeitseinladungen

Neue Papeterie-Trends für 2013

Vorbei sind die Zeiten, in denen Heiratswillige der örtlichen Druckerei einen Besuch abstatteten, um die Einladungskarten - häufig die typisch altbackene Pergamentkarte mit vorgedruckten Eheringen - für ihre Hochzeit zu bestellen.

Heute geht der Trend auch beim Thema "Hochzeit" eindeutig zu einer individuellen Markenbildung, einem sogenannten "Hochzeitskonzept". Schon die gesamte Hochzeitspapeterie soll unverwechselbar und außergewöhnlich sein und auf ein ebenso individuelles und persönliches Hochzeitsfest einstimmen.

Ähnlich wie bei einem Firmenauftritt erhält der schönste Tag im Leben eine "Corporate Identity" - ein unverwechselbares und einheitliches Design, das sich wie ein roter Faden durch die gesamte Hochzeit zieht. Alles ist aufeinander abgestimmt: Die Save-the-Date-Karten, die Einladungskarten, die Kirchenhefte, die Menü- und Tischkarten sowie die Dankeskarten - alle unterliegen dem gleichen Layout. Ganz nach Euren Wünschen.

Besonders schöne Hochzeitskarten-Serien findet Ihr zum Beispiel bei HOCHZEITSEINLADUNGEN.de. Das kreative Design-Team ist immer auf der Suche nach neuen Ideen und Inspirationen und kreiert nur zu gern außergewöhnliche Papeterie-Serien - von romantisch-floral, über modern-farbenfroh und vielseitig-einfallsreich bis hin zu trendigen Fotokarten. Dabei ist aufwendiges und durchdachtes Design bei HOCHZEITSEINLADUNGEN.de nicht teuer. Das gefällt uns! Unsere aktuellen Lieblings-Serien könnt Ihr übrigens rechts sehen (v.o.n.u.): "Wolke 7", "Sign of love - Täubchen", "Lavendel en vogue" und "Wild sign of love".

Weitere Informationen und die kompletten Kontaktdaten von HOCHZEITSEINLADUNGEN.de findet Ihr auch hier im Portal.